Der Fahrradrucksack schafft Sicherheit und Ordnung

Weitere Rucksack-Kategorien, wie z.B. Trinkrucksack, Backpacker- und Trekkingrucksack und verschieden Marken finden Sie in der Navigationsspalte.

 

Eine kurze Fahrradtour ist eine gute Wahl, um den Tagesstress abzustreifen. Nimmt man sich die Zeit für eine längere, vielleicht sogar mehrtägige Radtour, kann man einmal richtig Abstand vom Alltag bekommen und viele neue Eindrücke und interessante Informationen über Land und Leute gewinnen.
In jedem Fall sollte aber eine Mindestausrüstung unbedingt dabei sein, damit der Spaß und die Entspannung nicht aus heiterem Himmel ins Gegenteil umschlagen.

Ratsam wären z.B.

  • eine handliche, gut funktionierende Fahrrad-Luftpumpe,
  • ein Ersatzschlauch oder / und ein Reparatur-Set,
  • Werkzeug, dass zur Verschraubung des Rades passt und
  • vielleicht noch Reifenheber zur Arbeitserleichterung.

Ein Handy, eine kleine Taschenlampe und ein Mini-Erste-Hilfe-Päckchen könnten, je nach Problemfall, gute Dienste leisten. Auch ein Getränk an heißen Tagen oder ein Energieriegel für den kleinen Hunger zwischendurch machen so eine Radtour viel angenehmer.

 

Das alles ist unterm Strich nicht sehr viel, muss aber am Bike als Gepäck seinen Platz finden.

Biker Fun ohne Fahrradrucksack

Viele Radler sind mit einem Mountainbike auf Tour. Da gibt es keinen Gepäckträger und alle diese Teile werden vielleicht in irgendwelchen klappernden Haltern oder in den Taschen der Bekleidung verstaut. Das kann schnell recht lästig oder sogar zum Problem werden.

Für zahlreiche Mountainbiker und auch andere Radler ist die favorisierte Lösung ein zweckentsprechender Fahrradrucksack der passenden Größe. Damit schafft man Sicherheit und Ordnung für sich und die Tourenausrüstung und er bietet die Voraussetzung für einen bequemen Gepäcktransport auch über längere Strecken.

 

Fahrradrucksack-24.de vermittelt einen Überblick zu Herstellern, Modellen und aktuellen Entwicklungen und gibt Tipps,

In weiteren Rubriken finden Sie aber auch umfangreiche Informationen zu anderen Gepäckstücken und Reiseutensilien, wie

Drum prüfe, wer sich (ewig) bindet  –  auch beim Fahrradrucksack

Landschaft 05

Die Zahl der Anbieter und Varianten von Fahrradrucksäcken ist groß. Vor dem Kauf ist es sinnvoll, genau zu überlegen, zu welchem Zweck der Fahrradrucksack hauptsächlich zum Einsatz kommen wird.

Sind es meistens Tagestouren, wird man sich nicht mit einem großen Fahrrucksack belasten sondern einen leichteren Tagesrucksack vorziehen.

 

Benutzt man ihn jedoch für den täglichen Weg zum Arbeitsstelle und muss öfters Arbeitsgerätschaften bzw. Unterlagen transportieren oder geht man gern auf mehrtägige Radtouren, dann sollte der Fahrradrucksack schon einige Liter mehr an Platz bieten.

 

Abgesehen von verschiedenen Fahrradrucksack Größen – ab 5 Litern Volumen für kleinere Tagesfahrten, bis über 35 Liter für den Wochen-Trail – gibt es vielfältige Unterschiede, z.B.

  • Anzahl, Größe, Polsterung und Funktionalität der Fächer,
  • Eigengewicht des Fahrradrucksacks,
  • Wasserdichtheit / Regenhülle,
  • sicherer wackelfreier Sitz,
  • Rückenbelüftung und Tragekomfort,
  • Haltbarkeit und Verarbeitungsqualität,
  • Vorbereitung für Trinksystem.

 

auf Fahrradtour

Benutzt man sein Fahrrad als Sportgerät zum regelmäßigen Training, dann könnte für längere Trainingstouren ein Trinkrucksack vorteilhaft sein, um einem Leistungsabfall durch Dehydrieren vorzubeugen. Der Trinkrucksack kann, je nach Größe, mehrere Liter Getränk bereitstellen. Zusätzlich bietet er Stauraum für Pumpe, Ersatzschlauch, Werkzeug und etwas Verpflegung.

 

Das Gleiche gilt natürlich auch bei ausgedehnten Trails mit dem Mountainbike oder Tourenrad. Eine ganze Reihe von Fahrradrucksäcken bieten bereits konstruktiv die Option, eine Trinkblase nachzurüsten.

Jederzeit und besonders auch im schwierigen Gelände kann man, ohne die Hände vom Lenker zu lösen, über einen Trinkschlauch seinen Flüssigkeitsverlust ausgleichen. So bleibt man lange Zeit fit.
Man ist stets gut mit einer Erfrischung versorgt und wird evtl. nicht in einem entscheidenden Moment durch das Handling einer Trinkflasche vom Verkehr oder Gelände abgelenkt.

 

 


Tipps:
  • Mehr Ausdauer und die Umwelt schonen mit Elektrorad – Pedelec – E-Bike
  • Ungetrübte Feierlaune im Garten, geschützt von Faltzelt und Partyzelt