Der Fahrradrucksack Deuter Trans Alpine 30

Schon seit vielen Jahren gehört der Trans Alpine 30 zum Portfolio der Fahrradrucksäcke von Deuter.
Von Anfang an stellt dieser Biker-Rucksack, in Details ständig weiter entwickelt, die Messlatte für jeden Vergleich von Fahrradrucksäcken dar.

 

Rucksack-10000302361 bei Fahrradrucksack-24.de

Ob Flachland- oder Gebirgstrail – der Deuter Trans Alpine 30 eignet sich hervorragend für jede mehrtägige Bikertour.
Dieser Fahrradrucksack vereint komfortable Trageeigenschaften mit einer top-funktionalen Ausstattung und einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung.

 

Viele in der Bikerpraxis gereifte Ideen fanden ihren Niederschlag in den Ausstattungsdetail und machen ihn so ausserordentlich alltagstauglich.

Material, Design und Ausstattung

Als Gewebe wird beim Trans Alpine 30 das Material Deuter-Ballistic verwendet. Dieser glänzende Stoff ist sehr abriebfest.
Gewebt wird er aus Polyamidfaser, die zur weiteren Verbesserung der Abriebfestigkeit eine Beschichtung aus Polyurethan erhalten haben.
Der Fahrradrucksack steht in mehreren ansprechenden Farbkombinationen zur Verfügung.

 

Neben dem Hauptfach, dass sich teilen lässt, gibt es zwei Vortaschen, das Bodenfach, Netzseitentaschen und ein gut erreichbares Kartenfach am Rücken.
Ein innen liegendes Wertsachenfach bietet bietet erhöhten Schutz vor Verlust.
Weitere Features sind die Helmhalterung sowie 3M-Reflektoren und eine ebenfalls reflektierende Halterung für ein Blinklicht.
Diese sorgen für deutlich mehr Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen.

 

Für regnerisches Wetter steht ein leuchtend gelber Regenschutz zur Verfügung, der auch mit reflektierenden Streifen und einem Blinklichhalter versehen ist.

 

Ist der Rucksack nicht voll bepackt, kann mit Kompressionsriemen das Volumen verringert werden.
Die näher am Rücken positionierte Ladung sorgt so für einen besseren Tragekomfort.

Das Rücken- und Tragesystem

Einen wesentlichen Beitrag zum hohen Tragekomfort leistet das speziell für den Fahrradrucksack modifizierte Airstripes System.
Den Kontakt zum Rücken stellen zwei seitlich angeordnete Schaumstoffprofilstreifen her, deren Auflageflächen zu Noppen geformt wurden.
Durch den dazwischen liegenden breiten Kanal und seitlich durch die mit Airmesh eingehüllten Noppen wird ein optimaler Luftfluss und Feuchtigkeitsabtransport ermöglicht.

 

Der Schaumstoff besteht aus einer festeren Schicht mit eingelassen flexiblen Alu-Stäben zur Stabilisierung und einer weicheren Schicht für hohen Tragekomfort und gleichmäßigen Auflagedruck.
Mit den Lageverstellriemen kann der Fahrradrucksack in die optimale Position gebracht werden.

 

Mesh-Hüftflossen sorgen in Verbindung mit den anatomisch angepassten MeshTex-Schultergurten und dem Brustgurt jederzeit für bemerkenswerte Bequemlichkeit, Armfreiheit und Stabilität.

 

Abmessungen:
Packvolumen: 30 Liter
Höhe: 53 cm – Breite: 34 cm – Tiefe: 24 cm
Gewicht: 1250 Gramm

Rucksack-10000302346 bei Fahrradrucksack-24.de

Mit den SL-Varianten – hier der 28 SL – stehen auch Modelle zur Verfügung, die speziell an die anatomischen Besonderheiten weiblicher Biker angepasst wurden.
Kennzeichnend sind die verminderte Rückenlänge, Schultergurte von etwas geringerer Breite und modifizierten Hüftflossen.

Im Rückensystem des Trans Alpine Pro 28 sorgt ein Strukturpolster für noch effektivere Luftzirkulation.
Das Air Stripes Pro Polster bietet bei sehr geringem Gewicht ein besonders angenehmes Tragegefühl.

 

Eine Reihe funktionaler Fächer, der Helmhalter, ein Regenschutz, Riemen zur Rucksackkompression und die Option, eine Trinkblase zu integrieren, zählen zu den interessanten Features dieses vielseitig einsetzbaren Fahrradrucksacks.