Fahrradrucksack und Trekking Rucksack anlegen und einstellen

Im Trekkingbereich ist sie Standard und auch beim mittleren und großen Fahrradrucksack sehr wichtig: die breite, gut gepolsterte Hüftflosse des Hüftgurtes. Hängt der Rucksack nur an den Schultern, wird die Radtour, außer bei geringem Gewicht, schnell zur Qual.

Der Hüftgurt hat die Aufgabe, den Hauptanteil der Last des Rucksacks auf den Körper zu übertragen. Beim Biken ist die Gewichtsverteilung zwar anders als beim Gehen mit dem Trekking Rucksack. Aber auch hier sollten die Schultern nur einen geringen Teil der Rucksack-Last tragen müssen, um frühzeitiger Ermüdung und schmerzhaften Erfahrungen vorzubeugen.

 

Die Schritte:

  • alle Gurte lösen, Rucksack auf den Rücken nehmen
  • Hüftgurt auf dem Beckenkamm straffen
  • Tragegurte anziehen
  • Brustgurt einstellen
  • Stabilisierungsgurte straffen (wenn vorhanden)

 

Wird der Fahrradrucksack geschultert, ist als erstes der Hüftgurt anzuziehen. Dabei ist er so zu positionieren, dass die senkrechte Mitte der Hüftflossen auf der Oberkante der Beckenknochen sitzt.

Erst danach werden die Schultergurte gestrafft, bis sie reichlich ein Viertel des Rucksackgewichtes tragen.

 

Jetzt wird der Brustgurt (soweit vorhanden) so angepasst und verschlossen, dass er die Schultergurte seitlich arretiert aber das freie Atmen nicht behindert.
Anschließend werden, wenn vorhanden, die Stabilisierungsriemen gestrafft. Sie verlaufen am Fahrradrucksack unten von den Außenseiten jeweils zur Hüftflosse und dämpfen seitliche Pendelbewegungen des Fahrradrucksacks. Im schweren Gelände ist es deshalb empfehlenswert, sie straffer zu spannen. Auf flacher Strecke können sie für mehr Bequemlichkeit und bessere Luftzirkulation gelöst werden.

 

In dieser Einstellung sollte der Ansatz der Schulterriemen am Fahrradrucksack zwischen den Schulterblättern liegen. Liegt er höher oder tiefer, passt die Rückenlänge nicht zum Rucksack. Wenn der Rucksack das zulässt, wird der Gurtansatz verschoben. Gibt es keine Einstellmöglichkeit, sollte ein Rucksack mit entsprechend größerer oder geringerer Rückenlänge gewählt werden.
Da Frauen im Durchschnitt eine kürzere Rückenlänge als Männer haben, gibt es spezielle Frauenrucksäcke, die diesem Fakt und weiteren anatomischen Besonderheiten Rechnung tragen. Erkennbar sind sie in der Bezeichnung häufig durch die Kennung „SL“ nach der Volumenangabe.

 

Der Rucksack darf den Biker in keinem Fall behindern. Er muss stets ausreichend Bewegungsfreiheit bieten aber gleichzeitig so stabil auf dem Rücken fixiert sein, dass man sich selbst und sein Bike unter allen Umständen voll unter Kontrolle hat.

 

Besonderes beim Trekkingrucksack

  • Lastenkontrollriemen anziehen

Die vorher genannten Schritte gelten auch für das Einstellen eines Trekkingrucksackes. Bei diesem werden aber zusätzlich als letzte Einstellung die in Schulterhöhe befindlichen Lastenkontrollriemen (auch Lageverstellriemen genannt) gestrafft.

 

Bei Rucksäcken von geringer Größe kann mit ihnen in begrenztem Umfang die Rückenlänge angepasst werden. Dass der Riemen dabei abfallend verläuft, ist in diesem Fall belanglos.

 

Bei mittleren und großen Trekkingrucksäcken bestimmen die Lastenkontrollriemen den Abstand zwischen Rücken und Rucksack. Ihre Einstellung ist abhängig vom Gelände, das begangen wird.
Ist man in unwegsamem Gelände unterwegs, ist es wichtig, nicht durch unkontrollierte Bewegungen des Rucksacks aus dem Gleichgewicht gebracht zu werden. Deshalb werden die Lastenkontrollriemen so angezogen, dass der Rucksack nahe am Rücken fixiert wird und gut zu kontrollieren ist.

 

Im ebenen Gelände und auf Wegen und Straßen können die Lastenkontrollriemen etwas gelöst werden. Der vergrößerte Abstand zum Rücken bringt mehr Bewegungskomfort und ermöglicht eine bessere Luftzirkulation im Rückenbereich.
Optimal wirken die Lastenkontrollriemen, wenn sie von der Schulter zum Rucksack einen mittleren Anstieg haben (ca. 30- bis 45-Grad-Winkel). Bei einigen Rucksäcken kann der Ansatzpunkt am Rucksack verändert werden.

 

 

 

 

Geben Sie uns Ihre Stimme:

 

top18.de

Fahrradrucksack-24 bei Topliste GermanTop
StarTops
TerraList - unlimit Webcharts - Schwerpunkt private und schoene Webseiten | by DunklesAuge.de
Fahrradrucksack-24 bei Online Nutzer TopList