Wie wähle ich den richtigen Fahrradrucksack aus?

Es gibt keinen Universalrucksack. Jeder Rucksack ist für einen ganz bestimmten Einsatzzweck, z.B. Snowboarding, Trekking oder eben auch Biken ausgelegt. Die unterschiedliche Körperhaltung, gute Rückenbelüftung, körpernahe sichere Fixierung und weitere Anforderungen machen jeweils konstruktive Anpassungen erforderlich, die eine minimale Belastung und maximale Bequemlichkeit des Trägers gewährleisten.
Zur Ausstattung sollten gehören:

  • eine ausreichende Anzahl an Fächern
  • Außen-Netztaschen für oft Benötigtes
  • bei längeren Fahrten: Vorbereitung für ein Trinksystem
  • eine Helmhalterung
  • ein Regenschutz, optimaler Weise integriert

1. Tourendauer und Größe des Fahrradrucksacks

Bevor man sich Modelle von Fahrradrucksäcken näher ansieht, muss man sich zunächst darüber klar werden, für welche Fahrradtouren man den Fahrradrucksack vorrangig verwenden will.
Weil die Ansprüche und Vorstellungen auch bei Bikern ziemlich unterschiedlich sind, muss jeder für sich herausfinden, wie groß sein Fahrradrucksack sein muss.

 

Als Basis für eigene Gedanken können aber folgende Größen bzw. Fahrradrucksack – Packvolumen dienen:
Bei kurzen Touren benötigt man wahrscheinlich nur einen Fahrradrucksack oder Trinkrucksack bzw. Daypack mit Trinksystem, zwischen 5 und 15 Litern Volumen mit Stauraum für einiges Ersatzmaterial.

Landschaft 01

Ist eine Tagesfahrt geplant, evtl. mit Übernachtung, dann sollte es schon ein Fahrradrucksack mit 10 bis 25 Litern, auch als Tagesrucksack / Daypack bezeichnet, sein. So hat man auch Platz für Wetterschutz, Verpflegung und Wechselwäsche. Ein wichtiger Faktor ist dabei, ob man auf komplette Eigenversorgung setzt oder das Essen in Gaststätten bzw. durch Unterwegs-Einkauf plant.

 

Steht ein Wochentrail auf dem Plan, dann ist ein 25- bis 35-Liter-Fahrradrucksack notwendig, auch hier wieder stark von den eigenen Ansprüchen abhängig und davon, wie weit Selbstversorgung vorgesehen ist.

 

Auf so langen und anstrengenden Touren ist es ein großer Vorteil, wenn der Fahrradrucksack ein Trinksystem enthält. So kann einerseits der Wasserverlust kontinuierlich und komfortabel gedeckt werden und zum Anderen wird die Gefahr eines Sturzes durch Ablenkung beim Trinken minimiert.

 

Zusammenfassung:

Kurztour bis wenige-Stunden-Tour Trinkrucksack / Fahrradrucksack 5 bis 15 Liter
Tagesfahrt, je nach Fremd- od. Eigenversorgung Fahrradrucksack 10 bis 25 Liter
Wochentrail, je nach Fremd- od. Eigenversorgung Fahrradrucksack 25 bis 35 Liter

 

Zahlenangaben in der Rucksackbezeichnung nennen i.d.R. das etwaige Packvolumen.
„Attack 20“ ist also ein 20-Liter-Rucksack.
 

Fahrradrucksäcke für Männer

Evoc FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Evoc FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Evoc FR Enduro 16 (Wei / M/L) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro 16 (Wei / M/L) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro 16 (Wei / M/L) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Evoc FR Enduro 16 (Wei / S) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro 16 (Wei / S) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro 16 (Wei / S) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Osprey Escapist 25 M/L Fahrradrucksack indigo blue,blau
mehr zu Escapist 25 M/L Fahrradrucksack indigo blue,blau

 

Escapist 25 M/L Fahrradrucksack indigo blue,blau
Marke: Osprey

  

Osprey Escapist 25 S/M Fahrradrucksack indigo blue,blau
mehr zu Escapist 25 S/M Fahrradrucksack indigo blue,blau

 

Escapist 25 S/M Fahrradrucksack indigo blue,blau
Marke: Osprey

  

Deuter Compact EXP 12 Fahrradrucksack slateblue-midnight
mehr zu Compact EXP 12 Fahrradrucksack slateblue-midnight

 

Compact EXP 12 Fahrradrucksack slateblue-midnight
Marke: Deuter

  

Deuter Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis
mehr zu Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis

 

Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis
Marke: Deuter

  

 

Fahrradrucksäcke für Frauen

Evoc FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro Women 16 (Oliv / M/L) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Evoc FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro Women 16 (Oliv / S) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Vaude Roomy 17+3 (Dunkelrot) - Ruckscke & Taschen
mehr zu Roomy 17+3 (Dunkelrot) - Ruckscke & Taschen

 

Roomy 17+3 (Dunkelrot) - Ruckscke & Taschen
Marke: Vaude

  

Evoc FR Enduro Women 16 (Dunkelbraun / M/L) - Ruckscke & Taschen
mehr zu FR Enduro Women 16 (Dunkelbraun / M/L) - Ruckscke & Taschen

 

FR Enduro Women 16 (Dunkelbraun / M/L) - Ruckscke & Taschen
Marke: Evoc

  

Deuter Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis
mehr zu Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis

 

Compact EXP 10 SL Fahrradrucksack trkis
Marke: Deuter

  

Deuter Superbike 14 EXP SL Radrucksack aubergine-magenta
mehr zu Superbike 14 EXP SL Fahrradrucksack aubergine-magenta

 

Superbike 14 EXP SL Fahrradrucksack aubergine-magenta
Marke: Deuter

  

Deuter Bike I 18 SL Fahrradrucksack petrol-mint
mehr zu Bike I 18 SL Fahrradrucksack petrol-mint

 

Bike I 18 SL Fahrradrucksack petrol-mint
Marke: Deuter

  

Deuter Trans Alpine 28 SL Fahrradrucksack trkis
mehr zu Trans Alpine 28 SL Fahrradrucksack trkis

 

Trans Alpine 28 SL Fahrradrucksack trkis
Marke: Deuter

  

 

2. Die Fahrradrucksack – Ausstattung

Der Fahrradrucksack sollte mit breiten, gut gepolsterten Hüftflossen am Hüftgurt ausgestattet sein. Diese übertragen den größten Teil des Rucksackgewichtes und sichern durch ihre große Fläche einen geringen Auflagedruck und eine gute Druckverteilung.

 

Bei den häufig eingesetzten Tragesystemen ist man mit Strukturpolstern in der Regel etwas besser bedient, als mit Netzrücken-Systemen. Sie sitzen passgenau und angenehm druckfrei und ermöglichen vor allem eine bessere Körpernähe der Last.

Durch die körperliche Belastung wird man immer etwas schwitzen. Doch gute Rückensysteme vermeiden durch bestmögliche Belüftung die komplette Durchfeuchtung des Rückenbereiches und daraus resultierende Unterkühlung.

 

Die Anzahl der Fächer des Fahrradrucksacks sollte ausreichend aber auch nicht zu umfangreich sein. Sonst ist man nur mit Suchen beschäftigt.
Günstig sind separate und heraus nehmbare Fächer für Nasswäsche, für Reparaturmaterial und für Wertsachen. Auch ein nochmals unterteilbares Hauptfach ist zuweilen recht vorteilhaft. Bei Fahrtunterbrechungen hilft eine Helmhalterung am Fahrradrucksack, den Fahrradhelm schnell und sicher zu verstauen

 

Die Vorbereitung für ein Trinksystem ist für lange Touren als sehr positiv zu bewerten. Sie gewährleistet eine optimale Flüssigkeitsversorgung und mindert wesentlich die Gefahr von Unachtsamkeit beim Trinken aus einer Flasche.

 

Landschaft 11

Es gibt nur wenige völlig wasserdichte Fahrradrucksäcke. Deshalb gehört in die Ausstattung auch ein Regenschutz, am besten in den Fahrradrucksack integriert. So ist er jederzeit sofort verfügbar und kann nicht verlorengehen. Der Regenschutz ist nicht nur im Regen nützlich. Auf staubiger Strecke vermindert er die Verschmutzung des Fahrradrucksacks und vor allem der Reißverschlüsse. Diese verschleißen weniger und bleiben länger funktionstüchtig.

 

Wenn von vorn herein klar ist, dass man eine regenreiche Strecke vor sich hat, hält ein großer stabiler Plastikbeutel im Rucksack, den man oben fest verschließt, das Hab und Gut am sichersten trocken. Das Gepäck kann auch mehrere Beutel verteilt werden, die man nicht zu prall füllt. Dadurch werden unnötige Hohlräume weitgehend vermieden.

 

Der leere Rucksack kann bei gleicher Größe ein ganz unterschiedliches Gewicht haben. Der Einsatz hochfester und leichter Hightech-Materialien bei der Fahrradrucksack-Fertigung ermöglicht beträchtliche Gewichtseinsparungen. Das schlägt sich natürlich im Preis nieder, bietet aber auch die Möglichkeit eines noch besseren Tragekomforts.

 

Weitere empfehlenswerte Fahrradrucksack-Modelle: